DEIN Berufsstart als:

ELEKTRONIKER/-IN 
FÜR GERÄTE UND SYTEME

KURS ZUKUNFT bei Raytheon Anschütz

Interview

Name, Alter & Berufszweig

Ich bin Cathrin und 18 Jahre alt. Seit letztem September mache ich eine Ausbildung als Elektronikerin für Geräte und Systeme bei Raytheon Anschütz.

Warum hast du dich für diesen Berufszweig entschieden und wieso für RAn?

Ich hatte hier schon ein 2-wöchiges Praktikum gemacht und es hat mir sehr gefallen. Mir war schon lange klar, dass ich einen Beruf ausüben möchte, der viel mit Mathe und Physik zu tun hat, da mir das besser liegt.

Wie war der Einstieg in das Berufsleben?

Ich hatte mich schon total auf die Ausbildung gefreut – endlich arbeiten!
Es macht super viel Spaß hier zu arbeiten und für mich persönlich war die Umstellung von der Schule ins Arbeitsleben nicht sehr groß.

Was macht die Ausbildung bei RAn für dich so besonders?

Die Ausbildung macht viel Spaß, was sehr wichtig ist, wie ich finde! Der Betrieb wirkt auch sehr offen gegenüber den Mitarbeitern und alle sind sehr freundlich!

Welche Abteilungen hast du bisher durchlaufen und was waren deine Aufgaben?

Bisher war ich nur in der Elektronikwerkstatt der Ausbildungsabteilung und habe dort die Grundlagen der Elektronik kennengelernt. Neben dem Löten und Verdrahten habe ich auch das Messen mit verschiedenen Messgeräten erlernt. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Abteilungen, wo ich die gelernten Dinge entsprechend einsetzten kann.

Was machst du in deiner Freizeit? Was gefällt dir besonders an Kiel?

In meiner Freizeit mache ich viel Sport – Im Sommer zum größten Teil Wassersport, wie segeln, surfen aber ich gehe auch gerne reiten.
Kiels Hafen ist sehr beeindruckend, da hier auch viele Kreuzfahrtschiffe anlegen. Man sollte, wenn man hier ist, auf jeden Fall die Kieler Woche besuchen. Es ist eines der größten Segelsportereignisse der Welt! Neben den traditionellen Segelregatten, finden auch Feste statt und es kommen Bands aus der ganzen Welt.

 

 

Die Ausbildung

Als Elektroniker/in für Geräte und Systeme arbeitest du in den unterschiedlichsten Bereichen der Elektrotechnik. Dabei sind die Ausbildungsinhalte so angelegt, dass du bei Raytheon Anschütz in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden kannst.

Zu Deinen Aufgaben zählen unter anderem:

  • Montage und Verdrahtung elektronischer Geräte
  • Herstellung und Inbetriebnahme von Geräten und Systemen
  • Feststellen, Eingrenzen und Beheben von Fehlern
  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen

 

 

Der Ausbildungsablauf

Die Ausbildung dauert insgesamt 3 ½ Jahre und wird durch 3-wöchige Berufsschulblöcke an den Beruflichen Schulen in Kiel-Gaarden begleitet.
Nach der Elektronik-Grundausbildung in unserer Ausbildungsabteilung wirst du in verschiedenen Abteilungen unseres Unternehmens tätig. Du arbeitest daher aktiv an Geräten und Produkten in den Bereichen der Kugel-, Nautik- und Anlagenmontage, des Qualitätsmanagements und der Entwicklung.

Dabei ist uns wichtig, dass der Kontakt zu und das Arbeiten in unserer Ausbildungswerkstatt bestehen bleibt. Du wirst in regelmäßigen Abständen für Schulungen im Bereich Programmierung oder Messtechnik dorthin zurückkehren. Auch die Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen Teil 1 und Teil 2 erfolgen in der Ausbildungswerkstatt.

Des Weiteren erhältst du zusätzlich bei Raytheon Anschütz eine intensive Grundausbildung im Bereich Mechanik. So wirst du in der Lage sein, eigenständig zu bohren, zu drehen und zu fräsen.

 

 

Die Voraussetzungen

Bewirb dich bei uns, wenn du mindestens die folgenden Voraussetzungen erfüllst:

  • Ein guter Realschulabschluss
  • Neben guten Noten in Mathematik, Physik, Englisch und Chemie sind Computerkenntnisse wichtig
  • Teamfähigkeit
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Genaues und sauberes Arbeiten
  • Interesse an wechselnden Aufgaben